29. Deutsch – Niederländischer Übersetzungs – und Literaturwettbewerb


mit Kristin Höller

Wir freuen uns sehr, dass wir für den 29. Wettbewerb die junge deutsche Autorin Kristin Höller gewinnen konnten.

Kristin Höller, geboren 1996, aufgewachsen in Bonn, studiert seit 2015 Sprach-, Literatur-und Kulturwissenschaften in Dresden. Sie ist freie Mitarbeiterin bei mehreren Zeitungen und Zeitschriften, Artist in Residence beim Prosanova-Festival 2017, Gewinnerin des Publikumspreises und des Preises des Buchhandels beim 10. Poet|bewegt sowie des Preises des Schweizer Literaturfestivals Literaare 2018. Seit Oktober 2017 ist sie Mitveranstalterin von OstKap, der Dresdner Lesereihe für junge Literatur. "Schöner als überall" ist ihr erster Roman, aus dem auch die Wettbewerbsaufgabe stammen wird.
Weitere Informationen zur Autorin und ihrem Buch finden Sie hier.

In der ersten Novemberhälfte werden die Wettbewerbsaufgaben und weitere Informationen auf der Homepage der DISDH zu finden sein.
Den Preisträgerinnen und Preisträgern winken wieder attraktive Preise wie ein IPad, (Reise)gutscheine oder Sachpreise.
Die Jury freut sich auf viele gelungene Einsendungen bis spätestens 5. Februar 2021!

Zur feierlichen Preisverleihung am Mittwoch, dem 21. April 2021, laden wir schon jetzt ganz herzlich ein. An diesem Abend haben Sie auch die Möglichkeit die Autorin in einem Interview und einer Lesung näher kennenlernen.