Article Details
MFNU 2018 – mit sechs DISDH-SchülerInnen
09.04.2018


Die Teilnahme an den Konferenzen MUN und THIMUN hat für die Schülerinnen und Schüler der DISDH bereits eine lange Tradition. Vor wenigen Wochen haben sich sechs SchülerInnen der DISDH an die französische Variante der Modelkonferenz herangewagt.Konstantinos (Klasse 11) und Irina (Klasse 12) haben im Sicherheitsrat beide die Niederlande repräsentiert. Julia (Klasse 10) und Marie-Liesse  (Klasse 10) haben im Forum zum Klimawandel die Rolle der Niederlande und Ugandas eingenommen, während Maria (Klasse 11) als Vertreterin Chinas und Chiara(Klasse 10) als Vertreterin Mexikos im Forum für den Umweltschutz Position bezogen haben.

Mit den Formulierungen « Honorable présidence, chers délégués, mesdames et messieurs!» als Ausdruck der Höflichkeit und des gegenseitigen Respekts haben unsere Abgeordneten ihre Vorschläge eingebracht und in ihren verschiedenen Foren diskutiert und zur Abstimmung gebracht. Dabei wurde die sprachliche Hürde schnell überwunden und der Schritt auf die inhaltliche und persönliche Ebene getätigt. Angereichert mit wertvollen Kontakten und Erfahrungen und sicherlich nicht ohne Stolz blicken wir auf diese gelungene Konferenz zurück und freuen uns schon darauf, auch an der «15e session du Modèle francophone des Nations Unies» im nächsten Schuljahr wieder teilnehmen zu dürfen.



zurück