Suchtprävention

Die Beratungsstelle an der DISDH kümmert sich um Suchtprävention. Mit einzelnen Klassen wird offen über Alkoholabhängigkeit, Drogensucht oder Essstörungen gesprochen. Im Rahmen unseres Präventionsprogramms finden zusätzlich Informationsveranstaltungen zum Thema Sucht statt. Dazu laden wir entweder Experten ein oder es sprechen Referenten, die in der Vergangenheit selbst mit Drogenproblemen oder Essstörungen zu kämpfen hatten. Diese anschaulichen Fallbeispiele hinterlassen bei den Schülern erfahrungsgemäß einen bleibenden Eindruck.