Erstklässler auf Spurensuche im Wald
29.09.2017


Bei schönstem Wetter begaben sich unsere Kleinsten auf Spurensuche. Wonach? Dem Herbst natürlich! Und siehe da, es dauerte nicht lange und man wurde fündig. Blätter, Kastanien, Eicheln und einige andere geheimnisvolle Schätze. Zusammen betrachtete man die vielen unterschiedlichen Bäume des Waldes und staunte, denn viele Bäume waren deutlich älter als unsere Schüler.
Nach erfolgreicher Schatzsuche wurde selbstverständlich kein Bogen um den Spielplatz gemacht.

Und was haben unsere Erstklässler aus dieser Exkursion gelernt? Richtig! Schatzsuchen ist nicht nur spannend, sondern macht auch müde.



zurück