Schüler repräsentieren Litauen bei THIMUN 2017
01.02.2017


Seit Montag, 30. Januar nehmen wieder zahlreiche DISDH-SchülerInnen an der THIMUN-Konferenz in Den Haag teil. In diesem Jahr vertreten die DISDHler die litauschen Farben.

Insgesamt 24 SchülerInnen unserer Schule sind in diesem Jahr bei THIMUN (The Hague International Model United Nations) aktiv. Vertraten unsere Schüler im vorigen Jahr Eritrea, so übernehmen sie in 2017 die Rolle Deligierter für den baltischen Staat Litauen.

Die fünftägige UN-Simulation erfreut sich jeher großer Beliebtheit unter SchülerInnen der Sekundarstufe. THIMUN findet jedes Jahr Ende Januar im World Forum Convention Center in Den Haag statt. Mehr als 3.500 Teilnehmer von mehr als 200 verschiedenen Schulen weltweit nehmen jährlich an der Konferenz teil.

Die SchülerInnen übernehmen im Rahmen der Veranstaltung verschiedenste Rollen, vom Landesdeligierten über den Verwaltungsmitarbeiter bis hin zum Schulfunktionär. Die Konferenz bietet den Teilnehmern die exzellente Möglichkeit ihr Wissen über politisches Weltgeschehen und die Herausforderungen unserer Zeit zu erweitern. Außerdem lernen sie viele interessante Menschen aus anderen Ländern kennen, verbessern ihre Teamfähigkeit und kommen mit politischer Praxis in Berührung.

Einige Impressionen und aktuelle Fotos vom täglichen Konferenz-Geschehen finden Sie hier.




zurück